Die Bustechnik

Stets auf dem neuesten Stand!

Wir setzen auf Sicherheit, Komfort und umweltfreundliche Technik. Aus diesem Grund verfügt die NVG Omnibus - Betriebsgesellschaft mbH über eine moderne Busflotte. Ältere Fahrzeuge werden in einem regelmäßigen Turnus ausrangiert und es werden neue Busse angeschafft, damit wir für Sie stets auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Durch den schadstoffarmen Antrieb mit Euro6- Dieselmotoren werden die Natur und vor allem Ihre Gesundheit geschont. Die Belastung durch Betriebsgeräusche ist im Sinne des Lärmschutzes besonders gering.

Die Niederflur- und Kneeling-Techniken bieten Ihnen einen hohen Einsteigekomfort, so dass das Busfahren auch mit Kinderwagen und Gepäck bequem von statten geht. Zudem wird es gehbehinderten Menschen oder Rollstuhlfahrern extrem erleichtert, mit dem Bus mobil und selbstständig zu sein.

Niederflurtechnik

Unsere Busse sind mit modernster Niederflurtechnik ausgestattet. Dies bedeutet, dass nahezu im gesamten Fahrzeug ein Zugang ohne störende Podeste und Stufen möglich ist. Somit sind unsere Busse nahezu barrierefrei und kommen mobilitätseingeschränkten Personen sowie Eltern mit Kinderwagen zugute.

Kneeling

In Verbindung mit der Niederflurtechnik ist durch den Einsatz einer sogenannten Kneeling-Technik das Ein- und Aussteigen in unseren Fahrzeugen besonders einfach. Kneeling bedeutet, dass das Fahrzeug um bis zu 8 cm an den Haltestellen abgesenkt werden kann. Somit ist besonders an Haltestellen mit erhöhtem Bordstein ein fast ebenerdiger Zugang zu unseren Fahrzeugen möglich.

Kneeling

Fahrgastinformationssysteme

Unsere Fahrzeuge sind mit Fahrgastinformationssystemen der neuesten Art ausgerüstet. Eine kontrastreiche Innenanzeige, die die nächste Haltestelle ankündigt, sowie beleuchtete LED-Außenanzeigen sorgen dafür, dass unsere Fahrgäste stets über Fahrtverlauf und Fahrtziel bestens informiert sind.

Türsicherheit

Unsere Fahrzeugtüren erfüllen sämtliche Vorschriften für automatisch arbeitende, fremdkraftbetätigte Türen in Linienbussen. "Fühlende" Schließkanten an sämtlichen Türen sorgen dafür, dass unsere Fahrgäste auch in den Stoßzeiten gefahrlos in unsere Fahrzeuge ein- und aussteigen können. Eine Anfahrsperre verhindert zudem ein Losrollen des Fahrzeuges bei geöffneten Türen.

Bremssystem

Sämtliche Busse sind mit 3 unabhängig arbeitenden Bremssystemen ausgestattet. Selbst bei Ausfall eines dieser Systeme ist ein kontrolliertes Abbremsen des Fahrzeuges noch möglich. Außerdem sind sämtliche Bremssysteme vollelektronisch überwacht, so dass Störungen bereits erkannt werden können, bevor ein Ausfall eines Bremssystems auftritt.

Schadstoffnorm Euro 5 / Euro 6

Die Motoren unserer Fahrzeuge entsprechen stets den zum Anschaffungszeitpunkt gültigen Abgas- und Geräuschnormen. Alle Fahrzeuge ab dem Baujahr 2008 sind mit Euro 5- Motoren ausgerüstet, die mit geringen Abgaswerten die Ökobilanz des Öffentlichen Personennahverkehrs weiter optimieren. Der EEV- Standard (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle) unterschreitet die Abgasgrenzwerte der Euro 5- Norm sogar noch. Alle Fahrzeuge ab dem Baujahr 2015 sind mit Euro 6- Motoren ausgerüstet.

Automatisches Getriebe

Unsere Fahrzeuge sind mit einem automatischen Getriebe der Firma Voith ausgestattet. Durch eine spezielle Getriebeelektronik ist es möglich, den Anfahrvorgang so zu steuern, dass ein ruckartiges Anfahren nahezu unmöglich wird. Zusätzlich sorgt eine elektronische Geschwindigkeitsbegrenzung dafür, dass bestimmte Geschwindigkeiten im Linienverkehr nicht überschritten werden können.

Fahrerarbeitsplatz

Unsere Fahrzeuge sind jeweils mit dem neuesten Fahrerarbeitsplatz für Linienverkehrsfahrzeuge ausgestattet. Auf einem Monitor hat der Fahrer stets sämtliche wichtigen Informationen über den Zustand seines Fahrzeuges im Blick.

EEV-Dieselmotoren

EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle)

Die Schadstoffgrenzwerte für Kohlenwasserstoff, Kohlenmonoxid, Stickoxide und Russpartikel werden immer weiter gesenkt. Die EEV Norm ist derzeit der strengste europäische Abgasstandard für Busse und LKW. Fahrzeuge, die der EEV Norm entsprechen übertreffen die Abgasqualität der seit 2008 gültigen Norm „Euro 5“